Zeitreihenanalyse mit SAS und R


Die Erfassung zeitabhängiger Daten hat häufig das Ziel, Trends oder Periodizitäten zu erkennen und zu analysieren. Zunächst werden die wichtigsten Charakteristika von Zeitreihen vorgestellt.
 
Die Modellierung eines stochastischen Prozesses auf der Grundlage von Zeitreihen erfolgt mit ARMA (Autoregressive Moving-Average) bzw. ARIMA (Autoregressive-Integreted Moving-Average) -Prozesse. Analysiert werden Periodizitäten von Zeitreihen und Zusammenhänge zwischen Zeitreihen.
 
SAS und R-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.



Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldung


weitere News
Termine
Zu Favoriten hinzufügen