Einführung in die Clusteranalyse mit SAS

 

Clusteranalysen sind Verfahren zur Gruppierung von Objekten (Substanzen, Personen, Pflanzen u.ä.). Die Gruppierung der Objekte erfolgt so, dass Objekte der selben Gruppe (Cluster) sich möglichst wenig und Objekte verschiedener Gruppen sich möglichst deutlich unterscheiden. Um die Ähnlichkeit zu beschreiben, braucht man Ähnlichkeits- und Distanzmaße. Diese sind wiederum abhängig von den Eigenschaften der Merkmale.

 

Verfahren der Clusteranalyse zählen zu den multivariaten Verfahren, weil die Objekte durch mehrere Merkmale/Variablen beschrieben werden.

 

Es werden im Kurs sowohl die Variablentypen als auch Ähnlichkeits- und Distanzmaße behandelt. Eine große Bedeutung hat bei den Verfahren der Clusteranalyse die Standardisierung. Die wichtigsten der mit SAS realisierbaren Verfahren der Clusteranalyse werden betrachtet.

 

Statistische Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

 

Das Mitbringen von Laptops sollte unterbleiben.




Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldung


weitere News
Termine
Zu Favoriten hinzufügen